Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Muss man einer Religion angehören?

Muss man einer Religion angehören?

Die Antwort der Bibel

Ja. Gott will, dass Menschen zum Gottesdienst zusammenkommen. Die Bibel sagt: „Lasst uns aufeinander achten und uns gegenseitig zur Liebe und zu guten Taten anspornen. Deshalb ist es wichtig, unsere Zusammenkünfte nicht zu versäumen“ (Hebräer 10:24, 25, Neue evangelistische Übersetzung).

Jesus machte deutlich, dass seine Jünger eine organisierte Gemeinschaft sein würden. Er sagte ihnen: „Daran werden alle erkennen, dass ihr meine Jünger seid, wenn ihr Liebe unter euch habt“ (Johannes 13:35). Wie konnten sie diese Liebe zeigen? Jesu Jünger würden sowohl privat zusammen sein als auch Versammlungen gründen und sich regelmäßig zu Gottesdiensten treffen (1. Korinther 16:19). Weltweit gesehen würden sie eine Glaubensgemeinschaft bilden, die wie eine Familie zusammenhält (1. Petrus 2:17).

Die Religionszugehörigkeit allein reicht nicht

Gemäß der Bibel ist der gemeinsame Gottesdienst also sehr wichtig, aber sie zeigt auch: Es reicht nicht, einfach nur Mitglied einer Religion zu sein. Für Gott ist es wichtig, dass die Religion Einfluss auf das tägliche Leben hat. Die Bibel sagt: „Die Religion, die vom Standpunkt unseres Gottes und Vaters aus rein und unbefleckt ist, ist diese: nach Waisen und Witwen in ihrer Drangsal zu sehen und sich selbst von der Welt ohne Flecken zu bewahren“ (Jakobus 1:27, Fußnote).

Mehr dazu

Warum nennen Jehovas Zeugen ihre Gotteshäuser „Königreichssaal“?

Lesen Sie hier, was es mit der Bezeichnung „Königreichssaal Jehovas Zeugen“ auf sich hat.

Verdient irgendeine Religion unser Vertrauen?

Sind Sie auf religiösem Gebiet enttäuscht worden? Falls ja, tun Sie sich vielleicht schwer, überhaupt einer Religion zu vertrauen. Wie kann ein Bibelstudium da helfen?