Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Jehovas Zeugen

Deutsch

Gibt es Gott?

Die Antwort der Bibel

Ja. Die Bibel liefert triftige Gründe dafür, warum es einen Gott geben muss. Aber sie hält jeden dazu an, seinen Glauben nicht einfach nur auf irgendwelche Behauptungen zu stützen, sondern mit „Vernunft“ und „verstandesmäßig“ an diese Thematik heranzugehen (Römer 12:1; 1. Johannes 5:20). Welche Argumente liefert die Bibel für die Existenz Gottes?

  • Die Ordnung im Universum und die Existenz von Leben darin sind Belege dafür, dass es einen Schöpfer gibt. Die Bibel sagt: „Natürlich wird jedes Haus von jemandem errichtet, doch der, der alle Dinge errichtet hat, ist Gott“ (Hebräer 3:4). Diese Argumentation ist zwar einfach, aber auch viele hochgebildete Leute finden sie bestechend logisch. *

  • Menschen haben den innigen Wunsch, den Sinn des Lebens zu verstehen. Dieses Bedürfnis bleibt, selbst wenn alle anderen Grundbedürfnisse gestillt sind. Die Bibel nennt das „geistige Bedürfnisse“. Dazu gehört, dass wir Gott und seine Persönlichkeit kennenlernen und zu ihm beten wollen (Matthäus 5:3; Offenbarung 4:11). Das alles spricht nicht nur für die Existenz eines Schöpfers, sondern auch für seine liebevolle Persönlichkeit, denn er möchte, dass wir dieses grundlegende Bedürfnis stillen (Matthäus 4:4).

  • In der Bibel wurden viele Prophezeiungen aufgezeichnet, die Jahrhunderte später genau eingetroffen sind. Die Genauigkeit dieser detaillierten Vorhersagen belegt, dass sie von einer übermenschlichen Quelle stammen (2. Petrus 1:21).

  • Die Schreiber der Bibel hatten ein Verständnis von wissenschaftlichen Zusammenhängen, das ihrer Zeit weit voraus war. Zum Beispiel glaubte man früher, die Erde werde von Elefanten, Schildkröten oder anderen Tieren getragen. Die Bibel sagt dagegen von Gott, er „hängt die Erde auf an nichts“ (Hiob 26:7). Oder ein anderes Beispiel: Die Form der Erde. Die Bibel beschreibt sie korrekterweise als „Erdenrund“ oder „Erdkugel“ (Jesaja 40:22, Douay Version beziehungsweise Pattloch-Bibel). Viele sind überzeugt: Ein solches Verständnis kann nur von Gott kommen.

  • Die Bibel hat die Antwort auf schwierige Fragen im Leben. Fragen wie zum Beispiel: Wenn Gott doch so liebevoll und außerdem noch allmächtig ist, warum ist dann schon so viel Schlimmes in der Geschichte passiert? Und warum wirkt sich der Einfluss der Religionen oft eher schlecht aus als gut? (Titus 1:16). Viele Menschen können sich diese Fragen nicht beantworten und glauben deshalb nicht an Gott. Doch die Bibel hat zufriedenstellende Antworten.

^ Abs. 4 Zum Beispiel meinte der Astronom Allan Sandage über das Universum: „Es ist nach meiner Ansicht recht unwahrscheinlich, dass eine derartig große Ordnung einem Chaos entsprungen ist. Es muss irgendein Ordnungsprinzip geben. Für mich ist Gott zwar ein Rätsel, aber auch die Erklärung für das Wunder, dass Dinge einfach da sind, obwohl eigentlich nichts da sein dürfte.“

Mehr dazu

Was lehrt die Bibel wirklich?

Die Wahrheit über Gott

Interessiert sich Gott für uns persönlich? Hier gibt es interessante Details über seine Persönlichkeit und wie man ihm näherkommen kann.

ERWACHET!

Kann man der Bibel vertrauen?

Entscheiden Sie selbst, ob Sie die stichhaltigen Beweise für die Glaubwürdigkeit der Bibel überzeugend finden.

ERWACHET!

„Ich bin überzeugt, es gibt einen Schöpfer“

Frédéric Dumoulin wollte von Religion nichts mehr wissen und wurde Atheist. Wie hat ihn ein Studium der Bibel und der Gestaltung lebender Organismen davon überzeugt, dass es einen Schöpfer gibt?