Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Was sagt die Bibel zum Thema Bluttransfusion?

Die Antwort der Bibel

Die Bibel verbietet, Blut zu sich zu nehmen. Das bedeutet: Ob Vollblut oder Hauptbestandteile (Komponenten) des Blutes, ob in Lebensmitteln oder in Form einer Transfusion — ein Christ wird davon Abstand nehmen. Der biblische Beleg?

  • 1. Mose 9:4. Gott erlaubte Noah und seiner Familie nach der Sintflut, Tierfleisch zu essen, wies sie aber an, auf keinen Fall das Blut mitzuessen: „Ihr sollt kein Fleisch essen, in dem noch das Leben, das Blut, ist(Stuttgarter Erklärungsbibel). Wir alle stammen von Noah ab, deshalb ist dieses Gebot seitdem für die ganze Menschheit gültig.

  • 3. Mose 17:14. Deshalb habe ich ... befohlen, niemals Blut zu verzehren, denn das Leben eines jeden Lebewesens ist in seinem Blut“, gebot Gott den Israeliten bei Todesstrafe (Begegnung fürs Leben). Für Gott war das Leben also im Blut; deshalb gehörte es in seinen Augen ihm. Auch wenn dieses Gebot nur den Israeliten gegeben wurde, kann man daran ablesen, wie ernst es Gott mit diesem Thema ist.

  • Apostelgeschichte 15:20, 29. Ihr sollt euch enthalten ... von Blut(Herder). Gott gab Christen also das gleiche Gebot wie damals Noah. Der Geschichte ist zu entnehmen, dass sich die ersten Christen weigerten, Blut zu sich zu nehmen — selbst zu medizinischen Zwecken.

Warum dieses Gebot?

Es gibt gute medizinische Gründe, sich keine Bluttransfusion geben zu lassen. Doch der wichtigste Grund, warum Gott möchte, dass wir kein Blut zu uns nehmen, ist: Weil es für etwas steht, das ihm sehr heilig ist (3. Mose 17:11; Kolosser 1:20).

 

Mehr dazu

Warum akzeptieren Jehovas Zeugen keine Bluttransfusionen?

Zum Thema Jehovas Zeugen und Bluttransfusionen kursieren viele falsche Vorstellungen. Gehen Sie doch einmal den Fakten auf den Grund.