Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Jehovas Zeugen

Deutsch

RECHTLICHE ENTWICKLUNGEN UND MENSCHENRECHTE

Südkorea

8. SEPTEMBER 2017

Zunehmende Anerkennung des Rechts auf Militärdienst­verweigerung aus Gewissens­gründen in Südkorea

Obwohl die Entscheidung des Verfassungsgerichts oder eine neue Gesetzgebung noch aussteht, entwickelt Südkorea seine Haltung gegenüber Militärdienstverweigerern aus Gewissensgründen weiter.

9. JUNI 2017

Gericht in Südkorea erkennt Gefährdung der Menschenrechte von Wehrdienst­verweigerern an

Das Gericht entschied, dass die Personal- und Rekrutierungs­verwaltung des Militärs die Veröffentlichung personenbezogener Daten von Wehrdienst­verweigerern aus Gewissensgründen auf ihrer Website aussetzen muss.

7. MÄRZ 2017

Südkoreas unrechtmäßige Behandlung von Dong-hyuk Shin

Herrn Shins Recht auf Gewissens- und Religionsfreiheit wird verletzt durch wiederholte Bestrafung wegen seiner Wehrdienstverweigerung aus Gewissensgründen.