Zurück zum Inhalt

2. DEZEMBER 2015
RUSSLAND

Gericht in Taganrog bestraft Zeugen Jehovas für Religionsausübung

Gericht in Taganrog bestraft Zeugen Jehovas für Religionsausübung

Am 30. November 2015 verurteilte Richter Wasjutschenko am Gericht in Taganrog alle 16 Zeugen Jehovas für ihre Religionsausübung. Allerdings setzte er die Strafen zur Bewährung aus. Was bedeutet das für die Verurteilten? Wie wirkt sich das Urteil auf Jehovas Zeugen in Taganrog und in anderen Teilen von Russland aus? Antworten auf das Urteil und Berichte über die jüngsten Entwicklungen in dem langen Rechtsstreit werden in dieser Videobotschaft gegeben. Das Video ist nur in Englisch verfügbar.