Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

27. NOVEMBER 2015
RUSSLAND

Richter vertagt Urteilsverkündung im Wiederaufnahmeverfahren in Taganrog

Richter vertagt Urteilsverkündung im Wiederaufnahmeverfahren in Taganrog

Heute Vormittag hat Richter Wasjutschenko vor einem voll besetzten Gerichtssaal bekannt gegeben, dass er das Urteil noch nicht abgeschlossen hat. Er vertagte die Urteilsverkündung auf Montag, den 30. November, 10.30 Uhr Ortszeit. Er versicherte den Anwesenden, dass er am Montag das Urteil sprechen würde.

Es ist der erste Fall dieser Art in der Russischen Föderation; den Angeklagten drohen hohe Geld- und Gefängnisstrafen, weil sie christliche Gottesdienste abgehalten und besucht haben.

Die Gerichtsadresse ist 347939, g. Taganrog, ul. Tschutschewa, d. 42/2.