Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Jehovas Zeugen

Deutsch

20. NOVEMBER 2015
RUSSLAND

Wiederaufnahmeverfahren gegen 16 Zeugen Jehovas vor Urteilsverkündung

Wiederaufnahmeverfahren gegen 16 Zeugen Jehovas vor Urteilsverkündung

Richter Wasjutschenko vom Gericht in Taganrog hat angekündigt, dass er das Urteil im Wiederaufnahmeverfahren gegen 16 Zeugen Jehovas am 27. November 2015 um 10.30 Uhr Ortszeit bekanntgeben wird. Die Angeklagten werden beschuldigt, in extremistische Aktivitäten verwickelt zu sein — nur weil sie Gottesdienste abgehalten und besucht haben, bei denen in friedlichem Rahmen die Bibel betrachtet wurde. Sollten sie schuldig gesprochen werden, drohen allen hohe Geldstrafen und vier von ihnen könnten Haftstrafen von bis zu sechs Jahren auferlegt werden.

Die Gerichtsadresse ist 347939, g. Taganrog, ul. Tschutschewa, d. 42/2.