Am 3. März 2018 begannen Jehovas Zeugen mit einer weltweiten Einladungsaktion zur Feier zum Gedenken an den Tod Jesu Christi, auch als Abendmahl des Herrn bekannt. Am 31. März versammeln sich Jehovas Zeugen in 240 Ländern zu diesem Anlass, der für sie das wichtigste Ereignis im Jahr ist. Jeder ist außerdem herzlich zu einem biblischen Sondervortrag mit dem Thema „Jesus Christus — wer er wirklich ist“ eingeladen. Dieser wird in der Woche vom 19. März gehalten.

David A. Semonian, ein Sprecher von Jehovas Zeugen, sagt: „Von den über 20 Millionen Besuchern, die 2017 zur Abendmahlfeier kamen, waren etwa 12 Millionen keine Zeugen Jehovas. Diese Gedenkfeier ist also weltweit ein bedeutsames jährliches Ereignis — nicht nur für Jehovas Zeugen, sondern auch für Millionen Besucher. Wir möchten alle in unserer Nachbarschaft mit der Einladung erreichen, damit jeder die Feier in seiner Nähe besuchen kann.“

Medienkontakt:

International: David A. Semonian, Office of Public Information, +1 845 524 3000