Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

27. FEBRUAR 2015
VEREINIGTE STAATEN

Jehovas Zeugen für umweltfreundliche Bauweise ausgezeichnet

Jehovas Zeugen für umweltfreundliche Bauweise ausgezeichnet

NEW YORK: Jehovas Zeugen — weltweit für ihr biblisches Bildungswerk bekannt — wurden für ihre herausragenden Leistungen im ökologisch nachhaltigen Bauen ausgezeichnet.

Die Green Building Initiative (GBI) vergab Auszeichnungen für zwei neue Gebäude des US-Zweigbüros von Jehovas Zeugen in Wallkill (New York): Das Wohngebäude F (Ende 2012 fertiggestellt) und das neue Bürogebäude (2014 fertiggestellt). Beide Gebäude erhielten vier Green Globes — die höchstmögliche Auszeichnung.

Das Bürogebäude in Wallkill

Shaina Sullivan, Marketingleiterin von GBI, sagt dazu: „Weltweit haben weniger als vier Prozent der bewerteten Gebäude diese höchste Auszeichnung von vier Green Globes erreicht.“ Nach ihrer Aussage war das Bürogebäude in Wallkill „das erste Objekt im Bundesstaat New York mit dieser Auszeichnung, das nicht als Wohnraum genutzt wird“. Jenna Middaugh, Projektleiterin bei GBI, sagte außerdem: „Von den 23 Gebäuden, die seit 2006 [in den USA] mit vier Green Globes ausgezeichnet wurden, hat das Bürogebäude in Wallkill mit 94 Prozent die höchste Bewertung erhalten.“

Das Wohngebäude F der Watchtower Farms

Green Globes ist das Bewertungssystem und Zertifizierungsverfahren des Unternehmens GBI. Unabhängige Auditoren begehen die einzelnen Objekte und bewerten jeweils die ökologische Nachhaltigkeit. Um eine Green-Globes-Auszeichnung zu erhalten, muss ein Gebäude umweltfreundlich geplant sein; besonderes Augenmerk liegt auf Wassermanagement, Energieverbrauch, Ausstoß von Treibhausgasen, verringerter Umweltbelastung durch geeignete Baumaterialien und gesundheitsfördernder Innenarchitektur.

Zum nachhaltigen Design des Bürogebäudes in Wallkill gehören Solaranlagen, die über 10 Prozent des Stroms für das Gebäude liefern

Dazu David Bean, Verantwortlicher für das nachhaltige Design der Gebäude von Jehovas Zeugen in den Vereinigten Staaten: „Diese Auszeichnungen zeigen, welchen hohen Standard wir bei der Planung und beim Bau von all unseren Projekten ansetzen. Auch für unsere neue Weltzentrale in Warwick, New York, streben wir die Green-Globes-Auszeichnung an.“

Zum nachhaltigen Design der neuen Weltzentrale in Warwick (New York) gehört unter anderem die Dachbegrünung

Zeny St. Jean, der internationale Bauprojekte von Jehovas Zeugen koordiniert, sagt: „Unser Hauptaugenmerk liegt natürlich auf der biblischen Bildung, aber wir freuen uns auch sehr über diese Auszeichnungen von Experten. Die hohen Standards beim umweltbewussten Bauen wollen wir genauso bei unseren anderen Gebäuden weltweit erreichen.“

Medienkontakt:

International: J. R. Brown, Office of Public Information, Telefon +1 718 560 5000