Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

22. APRIL 2013
VEREINIGTE STAATEN

Anschläge auf Boston-Marathon

Anschläge auf Boston-Marathon

Beim Boston-Marathon am 15. April 2013 explodierten nahe der Ziellinie zwei Bomben. Drei Menschen kamen dabei ums Leben und 176 wurden verletzt. Nach ersten Berichten sind keine Zeugen Jehovas unter den Opfern. Einige Zeugen Jehovas standen den Verletzten als Ersthelfer bei. „In unseren Gedanken sind wir bei den Betroffenen und ihren Familien; wir schließen sie in unsere Gebete ein“, sagte J. R. Brown, Sprecher von Jehovas Zeugen. „Unser Wunsch ist es, alle, die wegen solch sinnloser und schrecklicher Gewalt erschüttert sind, mit Gottes Wort zu trösten.“

Medienkontakt:

International: J. R. Brown, Office of Public Information, Telefon +1 718 560 5000