Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Jehovas Zeugen

Deutsch

26. April 2017
PHILIPPINEN

Jehovas Zeugen koordinieren den Wiederaufbau nach dem Supertaifun Nock-Ten

MANILA (Philippinen): Jehovas Zeugen auf den Philippinen haben ein großes Projekt zur Katastrophenhilfe gestartet. Sie bauen Häuser wieder auf, die von dem Supertaifun Nock-Ten (auf den Philippinen „Nina“ genannt“) beschädigt oder zerstört wurden.

Jason Dotimas (links) und Bethel Alvarez (rechts), beides Zeugen Jehovas und freiwillige Bauhelfer, bauen einen Königreichssaal in der Nähe von Polangui (Philippinen) wieder auf. Sie sind über 650 Kilometer gereist, um beim Wiederaufbau zu helfen

Am 25. Dezember 2016 wurde die Region Bicol von einem Kategorie-4-Taifun getroffen, der große Verwüstung verursachte. Berichten zufolge starben 10 Personen aufgrund des Sturms und es wurden über 390 000 Gebäude beschädigt. Kein Zeuge Jehovas in der Gegend wurde schwer verletzt oder kam ums Leben; dennoch wurden über 300 Häuser von Zeugen Jehovas und 24 ihrer Königreichssäle (Gotteshäuser) beschädigt oder komplett zerstört. Das Zweigbüro der Zeugen Jehovas auf den Philippinen hat ein Katastrophenhilfskomitee in Naga City gegründet, um den betroffenen Familien zu helfen.

Dean Jacek, ein Sprecher von Jehovas Zeugen auf den Philippinen, erklärt: „Bisher haben unsere freiwilligen Helfer beim Wiederaufbau von 271 Häusern unserer Glaubensbrüder geholfen und haben 22 Königreichssäle instandgesetzt. Die Arbeiten an den übrigen 38 Häusern und 2 Königreichssälen wollen unsere Bauhelfer bis Ende April 2017 beendet haben.“

Wiederaufgebaute Häuser. Durch die Benutzung von vorgefertigten Bauteilen kann ein Haus innerhalb von 6 Tagen errichtet werden

Das weltweite Werk der Jehovas Zeugen, einschließlich der Katastrophenhilfe, wird von der leitenden Körperschaft koordiniert und durch freiwillige Spenden finanziert. Weltweit gibt es über 8 Millionen Zeugen Jehovas, auf den Philippinen sind es über 209 000.

Medienkontakt:

International: David A. Semonian, Office of Public Information, Telefon +1 845 524 3000

Philippinen: Dean Jacek, Telefon +63 2 224 4444