Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

23. OKTOBER 2013
MEXIKO

Verheerende Stürme in Mexiko

Verheerende Stürme in Mexiko

Von Anfang bis Mitte September 2013 wüteten in Mexiko die tropischen Unwetterstürme „Ingrid“ und „Manuel“. Durch die heftigen Regenfälle kam es zu Überschwemmungen und Erdrutschen. Gebäude und Nutzflächen wurden beschädigt; mindestens 80 Menschen kamen ums Leben. Ein Zeuge Jehovas wurde verletzt. Weil Straßen gesperrt werden mussten, saßen ungefähr 300 Zeugen Jehovas fest, die einen Kongress in Chilpancingo (Guerrero) besuchten. Sie wurden entweder im Kongresssaal von Jehovas Zeugen oder bei ihren Glaubensbrüdern vor Ort untergebracht. Vertreter vom mexikanischen Zweigbüro arbeiten mit reisenden Predigern und unseren Katastrophenhilfskomitees zusammen, um die Lage abzuschätzen und Soforthilfe für die Opfer zu leisten.

Medienkontakt:

International: J. R. Brown, Office of Public Information, Telefon +1 718 560 5000

Mexiko: Marco Barrera, Telefon +52 555 858 0116