Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Jehovas Zeugen

Deutsch

20. SEPTEMBER 2017
MEXIKO

Erdbeben der Stärke 7,1 erschüttert Zentralmexiko

Erdbeben der Stärke 7,1 erschüttert Zentralmexiko

Am 19. September 2017 ereignete sich in Zentralmexiko ein Erdbeben der Stärke 7,1, bei dem über 200 Menschen ums Leben kamen. Vom Zweigbüro Mittelamerika haben wir die nachstehenden Informationen erhalten.

Leider hat es sich bestätigt, dass eine unserer Schwestern in Mexiko-Stadt bei dem Beben ums Leben kam. Außerdem wird eine Schwester nach dem Einsturz ihres Hauses noch vermisst. In der Stadt Puebla wurde eine Schwester schwer verletzt und im Staat Mexiko wurde eine andere Schwester mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Das Zweigbüro musste vorübergehend evakuiert werden, hat aber die normale Tätigkeit wieder aufgenommen. Es gab keine Verletzten und keine Gebäudeschäden.

Wir beten weiterhin für unsere Brüder und Schwestern in dieser schwierigen Zeit und wissen, dass Jehova sie stützt und sich ihrer Bedrängnisse bewusst ist (Ps 31:7).

Medienkontakte:

International: David A. Semonian, Office of Public Information, +1 845 524 3000

Mexico: Gamaliel Camarillo, +52 555 133 3048