Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

15. MAI 2014
NACHRICHTEN INTERNATIONAL

Internationale Kongressserie von Jehovas Zeugen

Internationale Kongressserie von Jehovas Zeugen

NEW YORK: Von Juni 2014 bis Januar 2015 werden Jehovas Zeugen in verschiedenen Städten weltweit dreitägige internationale Kongresse abhalten. Die Kongressserie beginnt in den Vereinigten Staaten und wird dann in Australien, Deutschland, Ecuador, England, Griechenland, Mexiko, Simbabwe und Südkorea fortgesetzt. Diese internationalen Kongresse finden parallel zu den kleineren regionalen Kongressen statt, die Jehovas Zeugen jedes Jahr abhalten.

Die internationale Kongressserie beginnt am 6. Juni 2014 im Ford Field in Detroit (Michigan). Ungefähr 45 500 Anwesende werden dort erwartet, darunter 2500 Delegierte aus dem Ausland

Auf den internationalen Kongressen werden Delegierte aus anderen Ländern und auch Missionare zu Gast sein. J. R. Brown, ein Sprecher von Jehovas Zeugen in der Weltzentrale in Brooklyn (New York), sagt dazu: „Unsere internationalen Kongresse zeichnen sich durch eine würdige und begeisternde Atmosphäre aus. Hier treffen sich Familien und Freunde voller Erwartung auf das einzigartige Programm. Und wir denken, dass auch die Öffentlichkeit etwas davon hat.“

Zum Motto der Kongressserie „Suche zuerst Gottes Königreich!“ erklärte J. R. Brown: „Das Programm dreht sich um ein zentrales Thema der Bibel und um zwei Grundlehren von Jehovas Zeugen: Gottes Königreich wurde 1914 aufgerichtet und Jesus Christus ist der König dieses Königreiches. Diese Kongressserie betont das hundertjährige Bestehen von Gottes Königreich.“

Jehovas Zeugen werden weltweit wieder zu den einzelnen Kongressen einladen. Wie bei allen anderen Gottesdiensten von Jehovas Zeugen wird auch dort kein Eintritt verlangt und es gibt keine Kollekte.

Die genauen Termine und Veranstaltungsorte der Kongressserie „Suche zuerst Gottes Königreich!“ kann man der offiziellen Website von Jehovas Zeugen — www.jw.org — entnehmen. Über das jeweilige Zweigbüro von Jehovas Zeugen können Journalisten den Medienkontakt vor Ort erfragen sowie weiteres Pressematerial im Zusammenhang mit den Kongressen anfordern.

Medienkontakt:

International: J. R. Brown, Office of Public Information, Telefon +1 718 560 5000