Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Jehovas Zeugen

Deutsch

4. JUNI, 2014
NACHRICHTEN INTERNATIONAL

Jehovas Zeugen starten mit ihren internationalen Kongressen

Jehovas Zeugen starten mit ihren internationalen Kongressen

NEW YORK: Der erste der dreitägigen internationalen Kongresse von Jehovas Zeugen mit dem Thema „Suche zuerst Gottes Königreich!“ hat am Freitagvormittag, den 6. Juni im Ford Field in Detroit (Vereinigte Staaten) begonnen. Teile des Programms werden in andere Kongressorte in Arizona, Kalifornien, Florida, Illinois, Missouri, New Jersey und North Carolina übertragen und werden ins Albanische, Koreanische, Polnische und Portugiesische übersetzt.

Dazu J. R. Brown, ein Sprecher von Jehovas Zeugen in der Weltzentrale in Brooklyn (New York): „In den letzten drei Wochen haben Zeugen Jehovas in Detroit und in den Städten, in die der Videostream übertragen wird, ihre Nachbarn, Freunde und Verwandten zu diesem besonderen Kongress eingeladen. In Detroit erwarten wir rund 45 000 Besucher, darunter über 2000 Delegierte aus Australien, Deutschland, Kanada und Taiwan.“

Die internationalen Kongresse von Jehovas Zeugen in den Vereinigten Staaten laufen den ganzen Sommer über: 16 internationale Kongresse werden in großen Stadien abgehalten, in insgesamt 10 Bundesstaaten. An einigen Orten wird es das Programm ganz oder teilweise in verschiedenen Sprachen geben: Albanisch, Amerikanische Gebärdensprache, Arabisch, Armenisch, Französisch, Griechisch, Haitianisch, Hindi, Hochchinesisch, Iloko, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Kantonesisch, Koreanisch, Marschallesisch, Persisch, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Samoanisch, Spanisch, Tagalog, Trukesisch, Twi und Vietnamesisch. Von Juni 2014 bis Anfang 2015 werden Jehovas Zeugen internationale Kongresse in ganz verschiedenen Ländern veranstalten — in Australien, Deutschland, Ecuador, England, Griechenland, Mexiko, Simbabwe und Südkorea.

Medienkontakt:

International: J. R. Brown, Office of Public Information, Telefon +1 718 560 5000