Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

25. FEBRUAR 2016
NACHRICHTEN INTERNATIONAL

Jehovas Zeugen beginnen weltweite Einladungsaktion für die jährliche Feier zum Gedenken an den Tod Jesu Christi

Jehovas Zeugen beginnen weltweite Einladungsaktion für die jährliche Feier zum Gedenken an den Tod Jesu Christi

Bei der Feier wird ein biblischer Vortrag gehalten

NEW YORK: Ab Samstag, dem 27. Februar laden Jehovas Zeugen die Öffentlichkeit zu einem besonderen Anlass ein — der Feier zum Gedenken an den Tod von Jesus Christus. Sie findet am 23. März statt; für Jehovas Zeugen ist es das wichtigste Ereignis im Jahr. David A. Semonian, ein Sprecher von Jehovas Zeugen in der Weltzentrale in New York, sagt dazu: „Bei der Gedenkfeier wird ein Vortrag gehalten, in dem erklärt wird, warum Jesu Tod vor fast 2 000 Jahren für uns heute von Bedeutung ist und wie er uns Hoffnung geben kann. Wir würden uns freuen, wenn so viele wie möglich zur Feier kommen und von den wegweisenden Gedanken aus Gottes Wort profitieren.“

Im Zuge der Kampagne werden rund 8 Millionen Zeugen Jehovas ihre Nachbarn, Freunde und Verwandten zu dem Ereignis einladen. Vergangenes Jahr waren fast 20 Millionen bei der Gedenkfeier anwesend.

Medienkontakt:

David A. Semonian, Office of Public Information, Telefon +1 718 560 5000