Zurück zum Inhalt

19. Juli 2019
VEREINIGTE STAATEN

Houston (Texas, USA): Internationaler Kongress 2019 „Die Liebe versagt nie!“

  • Datum: 12. bis 14. Juli 2019

  • Ort: NRG Stadion in Houston (Texas, USA)

  • Sprachen: Englisch, Koreanisch

  • Anwesendenhöchstzahl: 50 901

  • Gesamtzahl der Täuflinge: 401

  • Zahl der internationalen Delegierten: 5 000

  • Eingeladene Zweige: Australasien, Belgien, Brasilien, Frankreich, Großbritannien, Indien, Italien, Japan, Kanada, Kolumbien, Korea, Philippinen, Skandinavien, Slowakei/Tschechien

  • Erfahrung: Der Bürgermeister von Houston, Sylvester Turner, war beeindruckt von den 50 000 Zeugen Jehovas und ihren Gästen, die für den Kongress angereist waren. Er bemerkte: „Ihr Besuch hat uns in vielerlei Hinsicht gut getan. Wir freuen uns, dass Sie hier waren. Es wäre großartig, wenn Sie zweimal im Jahr nach Houston kommen würden. Kommen Sie doch nächstes Jahr einfach wieder, und übernächstes Jahr auch.“

 

Brüder und Schwestern heißen Delegierte in Houston willkommen

Delegierte und einheimische Brüder und Schwestern zusammen im Predigtdienst

Einige der 401 neugetauften Brüder und Schwestern

Bruder Anthony Morris von der leitenden Körperschaft beim Schlussvortag am Samstag

Internationale Delegierte, manche in Landestracht, lassen sich fotografieren

Delegierte genießen die gemeinsame Zeit

Die Zuschauer verabschieden am Ende des letzten Kongresstages Sondervollzeitdiener mit einem herzlichen Beifall

Einheimische Brüder und Schwestern auf der Bühne am Ende eines Abendprogramms. Neben Tänzen und Liedern gab es auch einen kurzen Rückblick auf die Geschichte von Jehovas Zeugen in Houston