Zurück zum Inhalt

20. JUNI 2019
MEXIKO

Monterrey (Mexiko): Internationaler Kongress 2019 „Die Liebe versagt nie!“

  • Datum: 7. bis 9. Juni 2019

  • Ort: Estadio BBVA Bancomer in Monterrey (Mexiko)

  • Sprachen: Englisch, Mexikanische Gebärdensprache und Spanisch

  • Zahl der zugeschalteten Kongressorte: 38 in 6 Ländern (Costa Rica, Guatemala, Honduras, Mexiko, Nicaragua und Panama)

  • Anwesendenhöchstzahl: 39 099

  • Gesamtzahl der Täuflinge: 393

  • Zahl der internationalen Delegierten: 4 682

  • Eingeladene Zweige: Argentinien, Brasilien, Frankreich, Italien, Japan, Kolumbien, die Niederlande, Paraguay, Peru, Spanien und die Vereinigten Staaten

  • Erfahrung: Roberto Valero, ein Vertreter des Bürgermeisters von Guadeloupe, besuchte den Kongress am Samstag. Er sagte unter anderem: „Es ist die Aufgabe unserer Regierung, für Frieden und Sicherheit zu sorgen. Und ihr Zeugen Jehovas leistet dazu einen großen Beitrag, weil ihr gute Bürger seid. Das weiß die ganze Stadt.“

 

Brüder und Schwestern heißen die Delegierten auf dem internationalen Flughafen in Monterrey willkommen

Delegierte kommen bei der Kongressstätte an; im Hintergrund der majestätische Cerro de la Silla

Bruder Mark Sanderson von der leitenden Körperschaft beim Schlussvortrag am Freitag

Für die Taufe am Samstag wurden vier Taufbecken aufgestellt

Internationale Delegierte hören dem Kongressprogramm aufmerksam zu

Sondervollzeitdiener aus anderen Ländern winken den Brüdern und Schwestern am letzten Kongresstag zu

Eine Familie aus Apodaca (Mexiko) hält ein Transparent hoch mit der Aufschrift „Wir lieben euch“

Eine Delegierte mit einer einheimischen Schwester beim Predigen in Monterrey

Delegierte sehen sich eine Tanzvorführung an; der Tanz stammt aus dem Norden Mexikos und ist als polka norteña bekannt

Schwestern bei einem Volkstanz aus dem Staat Jalisco (Mexiko)